EKG-Untersuchungen


Ruhe-EKG
Die "Herzschrift" ist die Abbildung der elektrischen Aktivität des Herzens.

Langzeit-EKG
Aufzeichnung des EKGs über 24 Stunden, Erfassung von Herzrhythmusstörungen.
Die Auswertung und Besprechung erfolgt am Tag der Abgabe.

Belastungs-EKG
Die Untersuchung erfolgt bei uns in halbliegender Position. Erst unter Belastung werden manche Störungen erkennbar, z.B. EKG-Veränderungen, Kreislaufstörungen, Herzrhythmusstörungen. Es wird auch allgemein die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislaufsystems geprüft.

Eventrecorder
Zur Langzeitaufzeichnung (Monate/Jahre) der Herzschläge bzw. zur Langzeit-Erfassung bestimmter Herzrhythmusstörungen wird manchmal in der Klinik ein sehr kleines Gerät - der sogenannte Eventrecorder - unter die Haut gesetzt. Dieses Gerät kann bei uns abgefragt / ausgelesen werden.